Drucken
Datum:
21.11.2020
Zeiten:
10:00 - 18:00
Kurstyp:
Übungstag
Ort:
Haus Ohrbeck
Adresse:
Am Boberg 10, 49124 GM-Hütte
Kontaktperson:
Klemens Speer
Anmeldung:
Anmeldung per E-Mail
Kursgebühr:
Kosten auf Anfrage

Stilles Sitzen im Stil des Za-Zen

-  Ein Übungstag in integraler West-Östliche Spiritualität

Ost-West-Spirit ist ein Übungsweg des Herzens, der Za-Zen (Sitzen in Versenkung), Kontemplation und Körperarbeit (Qigong und Taiji) in einer integralen Spiritualität vereint. Ost-West-Spirit verweist auf den gemeinsamen mystischen Kern aller Religionen und vermittelt die Grundlagen für einen integralen Entwicklungsweg.

In kurzen Texten und Vorträgen wird die Verbindung zu den mystischen Traditionen der Weltreligionen aufgezeigt, insbesondere zum Buddhismus, Daoismus, Sufismus und zum Christentum. Zudem wird auf die neuesten Erkenntnisse der Gehirnforschung und der Quantenphysik eingegangen. Besondere Aufmerksamkeit gilt daher der Verbindung von Übung und Alltag.

Suchende nach der inneren Ganzheit aus allen Konfessionen haben so die Möglichkeit, ihr tiefstes inneres Wesen zu erkennen und persönliche Entwicklung mit der Verantwortung für Natur und Welt zu verbinden.

Der Übungstag besteht aus einer Einführung in das stille Sitzen, Za-Zen (Kissen, Bänkchen oder Stuhl) und stillem Gehen (Kin-Hin). Vorbereitende Lockerungs- und Energieübungen aus dem Taiji/Qigong erleichtern und vertiefen das stille Sitzen.

Klemens J.P. Speer

Lehrer und Ausbilder für T’ai Chi Ch’uan und Meditation seit 1989. Übungsleiter für Zen und Kontemplation seit 1995, Dipl. Betriebwirt und Dipl. Ingenieur. Das stille Sitzen aus verschiedenen Traditionen und im Za-Zen begleitet mein Leben, neben der bewegten Meditation, seit 30 Jahren.

 

 

 

 

 

Kategorie Zen